Agentur für Arbeit – Nicht nur ein Ansprechpartner bei der Jobsuche

Von Hartz4.de, letzte Aktualisierung am: 16. September 2021

Jobcenter, Bundesagentur für Arbeit, Arbeitsamt, Jobcenter, Sozialamt: Rund um das Themengebiet Sozialleistungen gibt es einige verschiedene Begriffe. Viele Menschen wissen jedoch gar nicht, worin die Unterschiede zwischen den Einrichtungen bzw. Behörden liegen und welche davon in welcher Situation zuständig ist.

Das Wichtigste zur Agentur für Arbeit zusammengefasst:

Wer ist für das Arbeitslosengeld 1 zuständig?

Die Agentur für Arbeit (umgangssprachlich Arbeitsamt genannt) ist für Anträge zum Bezug von Arbeitslosengeld 1 zuständig.

Welche weiteren Aufgaben übernimmt die Agentur für Arbeit?

Sie hilft bei der Berufs- und Studienwahl und gibt Tipps rund um Karriere und Weiterbildung.

Was ist die Jobbörse der Agentur für Arbeit?

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Jobbörse, welche von der Agentur für Arbeit angeboten wird.

Das Arbeitsamt bietet viele unterschiedliche Leistungen an.
Das Arbeitsamt bietet viele unterschiedliche Leistungen an.

Wichtige Informationen über die Agentur für Arbeit:

ARGE Arbeitssuchend melden

Welche Aufgaben übernimmt die Agentur für Arbeit?

Die Agentur für Arbeit berät Sie nicht nur bei der Jobsuche.
Die Agentur für Arbeit berät Sie nicht nur bei der Jobsuche.

Die Arbeitsagentur bietet eine Vielzahl von Dienstleistungen rund um den Arbeitsmarkt an. Sie unterstützt Menschen bei der Jobsuche und berät Personen, die zur Voranbringung ihrer Karriere eine Weiterbildung machen möchten.

Junge Menschen, die vor dem Schul­abschluss stehen, können die von der Agentur für Arbeit angebotene Berufsberatung in Anspruch nehmen oder sich zum richtigen Studienfach beraten lassen. Auch wenn jemand seinen Schulabschluss nachholen möchte, kann die Arbeitsagentur hilfreiche Tipps geben.

Menschen mit Behinderung können sich persönlich beraten lassen. Die Agentur für Arbeit informiert Betroffene darüber, was nach einem Unfall oder einer Erkrankung zu tun ist, und welche Hilfs- und Unterstützungsangebote bestehen.

Des Weiteren zahlt die Bundesagentur für Arbeit das Arbeitslosengeld 1, welches Menschen nach dem Verlust des Arbeitsplatzes in der Regel bis zu zwölf Monate lang zusteht. Ein Anspruch besteht allerdings nur, wenn die Anwartschaftszeit erfüllt wurde.

Sind Sie nicht sicher, welche die für Sie zuständige Agentur für Arbeit ist? Informationen hierzu erhalten Sie schnell und unkompliziert auf der Homepage der Arbeitsagentur. Geben Sie dort einfach Ihren Wohnort bzw. Ihre Postleitzahl an und schon wird Ihnen die richtige Dienststelle inklusive allen Kontaktinformationen und Öffnungszeiten angezeigt.

Das Arbeitsamt greift auch Arbeitgebern unter die Arme

Zusätzlich unterstützt die Agentur für Arbeit auch Arbeitgeber – sie ist also nicht nur für die Belange von Arbeitsuchenden zuständig. Der Arbeitgeberservice hilft Unternehmen dabei, qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu finden.

Des Weiteren werden finanzielle Fördermöglichkeiten angeboten. Stellen Arbeitgeber beispielsweise behinderte Menschen ein, erhalten sie eine umfangreiche Unterstützung von der Arbeitsagentur. Außerdem zahlt die Bundesagentur für Arbeit unter bestimmten Voraussetzungen auch Kurzarbeitergeld.

Die Jobbörse der Arbeitsagentur: Online den Traumjob finden

Die Arbeitsagentur ist für Arbeitsuchende da: Arbeit finden sie zum Beispiel über die Jobbörse.
Die Arbeitsagentur ist für Arbeitsuchende da: Arbeit finden sie zum Beispiel über die Jobbörse.

Die von der Agentur für Arbeit angebotene Jobbörse ist rund um die Uhr im Internet erreichbar. Sie können dort ein Bewerberprofil veröffentlichen, eine Bewerbungsmappe erstellen, Informationen zur Selbstständigkeit erhalten und natürlich Stellenangebote einsehen. Droht die Arbeitslosigkeit, können Sie sich außerdem arbeitsuchend melden.

Auch für junge Menschen, die einen Ausbildungsplatz suchen, ist die Jobbörse eine gute Alternative. Dort finden sie relevante Ausbildungsstellen auf dem Arbeitsmarkt. Außerdem können sie ein Ausbildungsplatzprofil veröffentlichen, auf welches sich interessierte Ausbilder melden können.

Haben Sie Fragen rund um die Themen Kindergeld und Kinderzuschlag? Teil der Agentur für Arbeit ist die Familienkasse. Jedes Bundesland hat mehrere solcher Einrichtungen. Sie erreichen die Familienkasse auch telefonisch von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr unter der bundesweit einheitlichen Rufnummer 0800 4 5555 30.

Bildnachweise: fotolia.com/© Picture-Factory, istockphoto.com/© AlexRaths, istockphoto.com/© shironosov

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (23 Bewertungen, Durchschnitt: 4,10 von 5)
Agentur für Arbeit – Nicht nur ein Ansprechpartner bei der Jobsuche
Loading...

Hinterlassen Sie hier einen Kommentar. Beachten Sie vorher unsere Netiquette.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.