Erstausstattung für die Wohnung: Checkliste und wichtige Informationen

Von Hartz4.de, letzte Aktualisierung am: 20. August 2021

Das Wichtigste zur Erstausstattung für die Wohnung zusammengefasst:

Wann habe ich Anspruch auf eine Erstausstattung der Wohnung?

Hier erfahren Sie, wann Hartz-4-Empfänger einen Anspruch auf die Erstausstattung der Wohnung vom Jobcenter haben.

Was gehört zur Erstausstattung für die Wohnung?

Unserer Grafik können Sie entnehmen, welche Möbel und technischen Geräte bei der Erstausstattung einer Wohnung nicht fehlen dürfen.

Muss ich die Leistung zurückzahlen?

Nein. Es handelt sich um eine einmalige Leistung des Jobcenters. Anders als ein Darlehen, muss diese nicht zurückgezahlt werden.

Die vom Jobcenter erbrachten Erstaustattungsleistungen für Arbeitslosendgeld-2-Berechtigte beinhaltet allen voran die Erstausstattung einer Wohnung. Für solch eine Leistung müssen jedoch bestimmte wohnliche Verhältnisse gegeben sein. Näheres dazu und eine beispielhafte Liste für die Erstausstattung Ihrer Wohnung gibt es hier.

Wer bekommt Geld und Zuschüsse für die Erstausstattung der Wohnung?

Ein Zuschuss für die Erstausstattung der Wohnung kann vom Jobcenter erbracht werden.
Ein Zuschuss für die Erstausstattung der Wohnung kann vom Jobcenter erbracht werden.

Neben anderen Zuschüssen wird die Ersteinrichtung einer Wohnung immer dann vom Jobcenter erbracht, wenn diese zwingend für eine Existenz notwendig wird und die entstehenden Kosten nicht von den Betroffenen getragen werden können. Dies ist zum Beispiel dann der Fall, wenn

  • eine Wohnung durch höhere Gewalt (Brand, Diebstahl u. ä.) nicht mehr bewohnbar ist und keine Versicherung vorliegt
  • eine erste eigene Wohnung bezogen wird und vorher in einem Frauenhaus / in Haft / in Obdachlosigkeit gelebt wurde
  • eine Trennung vom Partner und ein Auszug einen neuen Hausrat nötig machen.
Beachten Sie hierzu: Die Leistungen für die Erstausstattung einer Wohnung sind nicht für Ersatzbeschaffungen vorgesehen, also wenn Geräte nicht mehr funktionieren oder Möbelstücke lediglich alt sind. Dies muss vom ersparten Regelbedarf und etwaigem Mehrbedarf bezahlt werden.
Auch Renovierungskosten sind von der Erstausstattung einer Wohnung zu unterscheiden – sie gehören zur Gruppe Bedarfe für Unterkunft und Heizung.

Die für eine Wohnung genehmigte Erstausstattung wird grundsätzlich bedarfsbezogen erbracht. Das bedeutet: Bewilligt das Jobcenter die Erstausstattung Ihrer Wohnung, dann müssen Sie Angaben zu Ihrem möglichen Besitz machen. Anhand dessen werden Ihnen Leistungen erbracht. Dabei gibt es also keine fixe Pauschale.

Der Antrag für die Erstausstattung einer Wohnung muss von Ihnen beim Jobcenter gestellt werden. Auch wenn Sie klaren Anspruch auf diese Leistung haben, werden Sie darüber nicht zwangsläufig gesondert informiert.

Bei der Erstausstattung einer Wohnung für Hartz-4-Empfänger werden, wie für andere Erstaustattungen auch, sowohl Sach– als auch Geldleistungen erbracht. Nicht selten werden dabei statt des bloßen Überweisens von Geldbeträgen Gutscheine für Möbelhäuser ausgestellt. Beachten Sie hierzu: Solche Gutscheine können meist nicht an mehreren Orten aufgeteilt werden, sondern werden komplett an einem bestimmten Möbelhaus Ihrer Wahl eingelöst.

Die Wohnungserstaussatung: Eine Liste der wichtigsten Gegenstände

Infografik: Diese Erstausstattung können Sie bei Hartz-4-Bezug beantragen.
Infografik: Diese Erstausstattung können Sie bei Hartz-4-Bezug beantragen.
Erstausstattung für die Wohnung: In Ihrer Checkliste sollte ein Bett nicht fehlen.
Erstausstattung für die Wohnung: In Ihrer Checkliste sollte ein Bett nicht fehlen.

Ist die Erstausstattung Ihrer Wohnung vom Jobcenter genehmigt, hilft diese Liste wichtiger Gegenstände als Orientierung beim Einkauf. Je nach individueller Wohnsituation kann diese natürlich erweitert und verkürzt werden – gibt es in Ihrer zukünftigen Wohnung beispielsweise eine gemeinsame Waschküche, dann wird die Anschaffung einer Waschmaschine bzw. einer Wäschespinne natürlich nicht nötig sein.

Komfort

  • Schlafmöglichkeit: Schlafcouch / Futon / Bett (inklusive Lattenrost, Matratze und Bettgarnitur: Decke, Kissen, Bettlaken)
  • Tisch und Stühle / Schreibtisch
  • Couchgarnitur / Sessel
  • Gardinen / Jalousie

Hygiene und Sauberkeit

  • Armatur (sofern nicht vorhanden)
  • Waschmaschine
  • Mülleimer
  • Besen / Kehricht / Staubsauger

Organisation

  • Kleiderschrank / Kommode / Schuhregal / Wandhaken
  • (Bücher-)Regal
  • kleiner Badschrank
  • Handtücher
  • Wäschespinne

Technische Geräte

  • Kühlschrank / Gefrierfach
  • Herd
  • Verschiedene Lampen
  • Wasserkocher
  • Kaffeemaschine
  • Toaster
  • Computer
  • Fernseher und Receiver

Kostenloser Download!

Hier können Sie sich die Checkliste für die Wohnungserstausstattung kostenlos herunterladen:

Bildnachweise: fotolia.com/biker3, fotolia.com/GTeam

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (43 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Erstausstattung für die Wohnung: Checkliste und wichtige Informationen
Loading...

Hinterlassen Sie hier einen Kommentar. Beachten Sie vorher unsere Netiquette.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.